Kunst auf Island

Das Islandpferd stahlt etwas Magisches aus. Insbesondere in seiner Heimat Island,
bringt es wunderschöne Motive hervor. Viele Fotografen fahren dort hin,
wo man sie noch möglichst naturnah und frei beobachten kann. Auch Künstler halten Momente,
Gefühle und Gedanken in Gemälden fest. Ich möchte euch auf einen kleinen Ausflug nehmen
und euch einige Werke zeigen, Kunstmuseen nennen und einen Blick über den Tellerrand „Reiten“ zu wagen.

In der Vorschau konntet ihr schon das Werk von Marie Leslie bewundern.
Diese Künstlerin befindet sich zwar in den USA, aber zeigt mit ihrem Gemälde sehr deutlich,
welchen Ausdruck, Kraft und Eleganz man in einem Gemälde hineinzaubern kann.
Sie sind eine Inspiration über das Land hinaus.

Kunst-auf-Island-Gem-lde-Islandpferd 

Island ist ein Hot Spot, wenn es um Ruhe, Krativität und Natur geht.

Auf Island finden sich in anbetracht der Fläche sehr viele davon. In etwa 40.
Bekannte Museen sind das:
 http://artmuseum.is/ ,http://www.listasafn.is/ und das http://artmuseum.is/kjarvalsstadir.

Das lässt schnell erkennen, dass Island sehr viel mehr als „nur“ Pferde zu bieten hat.
Auch in der Öffentlichkeit werden sehr viele Werke gezeigt,
was man auch ganz gut auf dieser Übersicht sieht.

Kunst-auf-Island-Bild-Islandpferd

 Exemplarisch sehr ihr hier ein Werk von ORKA -NEW EXHIBITON AT THE VASULKA CHAMBER
(18.9.2017 - 9.1.2018, Listasafn Íslands)

In jedem Museum findet man immer wieder Bereiche, in denen man sich als Privatperson
oder mit einer größeren Gruppe fortbilden kann. Artmuseum.is schreibt dazu,
dass das „education programm“ für alle Altersstufen geeignet ist,
die sich mit der Kunst in diesem interessanten Raum auseinandersetzen möchten.
Das Ziel ist es, dass die Besucher Spaß an der Kunst haben und mit ihren eigenen Augen sehen.
Jährlich nutzen dieses Angebot in etwa 13.000 Schüler.

Und ich bin mir sicher: Das ein oder andere Islandpferd wird man auch dort finden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Der Mann der gemalten Isländer heißt Pètur Behrens

    Beim Thema Kunst, Island und Islandpferd ist eine der besten Adressen die Galerie von Pétur Behrens in Egilstadir. Der Mann ist über 80. Künstler und Pferdemann in einem. Ich kenne keinen, der die Isländer so treffend in Bewegungsstudien und inm Wesen erfassen kann wie Pétur Behrens.